Skip to main content

Meisterprämie startet in Nordrhein-Westfalen

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales teilt mit: Ab 1. Juli 2023 können frischverbriefte Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister erstmals eine Meisterprämie beantragen: Wer die finanziellen und zeitlichen Anstrengungen unternimmt und eine Aufstiegsfortbildung im Handwerk erfolgreich abschließt, kann sich nun über eine finanzielle Anerkennung in Höhe von 2.500 Euro freuen. Mit der Meisterprämie soll dem bestehenden Fachkräftemangel im Handwerk entgegengewirkt werden. Denn neben der Zahl der Auszubildenden ist auch die Zahl der abgeschlossenen Meisterprüfungen seit Jahren rückläufig.

Zur Website

Weitere Meldungen

Hoher Besuch aus Japan zu Gast in Köln

Zehn Prozent bei Ausbildung.de

SAVE THE DATE: WM Werkstattmesse

Meisterprämie startet in Nordrhein-Westfalen